logo

Erstes Transferzentrum für
Skalarwellentechnik


bar
Position:
Projekte



Home
Ausstellung
Aktuell
Presse
Projekte
Historie
Shop
ETZS
Kontakt
Meyl
Erdbeben
Impressum
Links

Zurück

Das Set für den Nachweis von elektrischen Skalarwellen

Aufgrund des regen Interesses und den Fragen in den Pausen während und nach den Vorträgen von Prof. Meyl (z. B. wie eine Energieübertragungsstrecke funktioniert und wie die einzelnen Komponenten beschaffen sein müssen) haben wir uns entschlossen ein Demonstrations-Set und ein Experimentier-Set zu entwickeln, mit dessen Hilfe die interessierten Praktiker eigene Erfahrungen und Experimente machen können.

Damit können Eigenschaften von Teslaspulen, Abhängigkeiten der Resonanzfrequenz von Position und Größe der Kugelelektroden, Änderung der Systemresonanz in Abhängigkeit des Abstandes zwischen Sender und Empfänger, etc. selbst erforscht werden.

Es wird dabei das Ziel verfolgt, einerseits eine Reproduzierbarkeit der Meßergebnisse zu erreichen. Dies wäre mit einer Bastelanleitung allein nicht getan. Andererseits schenken Skeptiker häufig nur den Meßergebnissen Glauben, die sie selber mit den ihnen vertrauten Geräten ermittelt haben. Daher werden An-schlußmöglichkeiten externer Meßgeräte vorgesehen.

Demoset

Das Demo-Set enthält einen einfachen Funktionsgenerator (einstellbar von ca. 4 MHz bis 8 Mhz), ein Flachspulen-paar mit verschiedenen Lasten, die auf unter-schiedliche Art verwendet werden können, sowie alles benötigte Zubehör. Damit ist es möglich, ohne zusätzlichen Gerätepark, eine vollständige Skalarwellenübertragungsstrecke für erste Erfahrungen aufzubauen und vorzuführen.

Es ist auch möglich, die verschiedenen Komponenten einzeln zu beziehen (für die-jenigen, denen schon ent-sprechende Geräte zur Verfügung stehen oder um das Set zu erweitern).

Experimentierset

Das Experimentier-Set enthält einen erweiterten Funktions-generator (ca. 200 kHz bis 10 MHz) und zusätzlich einen einfachen Frequenzzähler, sowie zwei weitere Spulen-paare mit der halben bzw. der doppelten Drahtlänge. Natürlich ist auch hier alles benötigte Zubehör enthalten.

In beiden Sets enthalten ist ebenso eine Beschreibung des Sets mit theoretischen Erläuterungen und praktischen Versuchsanleitungen (Buch: "Skalarwellentechnik").

Zurück